12.07.2014 09:00 - 13.07.2014 17:00

Einfache Instrumente aus Naturmaterialien
bauen & spielen

Schloss Asparn/Zaya



Kursinhalt:
Wir beginnen damit, unbearbeiteten Pflanzen, Hölzern und Steinen Klänge zu entlocken. Aus Naturmaterialien entstehen dann mit Hilfe einfacher Werkzeuge (Säge, Raspel, Messer) Instrumente wie Waldteufel (kleine Reibtrommel aus einem Stück Bambusrohr, mit Ziegenhaut bespannt), eine Astgabelrassel mit Holzscheiben, eine mit Samen befüllte Kürbisrassel, Schlag- und Reibhölzer aus Haselnuss, eine Obertonflöte aus Bambus etc. Dabei lernen wir akustische Prinzipien kennen und finden auch Zeit, mit den effektvollen Klangerzeugern gemeinsam zu spielen und zu improvisieren.

Historischer Hintergrund: Bereits seit Jahrtausenden ist das Musizieren auf wundersamen Instrumenten kulturschaffend, gemeinschaftsbildend und bewußtseinserweiternd und zeugt vom zeitlosen spielerischen Erfindergeist des »Homo Sapiens Musicus«.
Kursleiter: Franz und Gottfried Schmuck
Kursdauer: 2 Tage; jeweils 9 – 17 Uhr
Kurskosten: 240 Euro
Materialbeitrag: 30 Euro

Information & Buchung:
02577/84180;


Veranstaltungen

Downloads


Schloss Asparn/Zaya, Schlossgasse 1

2151 Asparn/Zaya, Tel. 02577/84180

Seitenaufrufe: 157

Kommentar

Sie müssen Mitglied von KunstHandWerk sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden KunstHandWerk

Forum

Kunsthandwerksmarkt St. Johann i. P.

Gestartet von Rettenwander Theo in Allgemein. Letzte Antwort von Johann Nagelstrasser 27. April. 1 Antwort

© 2020   Erstellt von artbeat.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen